Eine Dekade Visionen & Kreationen

Eine Dekade Visionen & Kreationen
Symbolbild (© User18083103 - Freepik.com, Premium license)

Wie doch die Zeit vergeht: Im Juni diesen Jahres jubilierte mein kleines Unternehmen mit seinem zehnjährigem Bestehen. Dabei kann ich mich noch lebhaft an meine ersten Aufträge als selbstständiger Mediengestalter erinnern, als wäre es noch garnicht so lange her. Zeit für einen kurzen Rückblick.

Als ich mich 2010, nach knapp 6 Jahren im Dienste eines Leipziger Medienunternehmens, für den Schritt in die Selbstständigkeit entschied, war ich retrospektiv betrachtet sehr blauäugig: Sich hier und da in der Umgebung mal vorstellen, ein bisschen Suchmaschinen-Werbung, eine schicke Website – wird schon werden. Und tatsächlich ist es auch geworden und das ganz ohne „Klinkenputzen“, was jedoch aus heutiger Sicht auch mit sehr viel Glück zu tun hatte. Meine ersten Auftraggebenden entstanden durch eher zufällige Kontakte, Bekannte, Bekannte von Bekannten, Menschen aus der ehemaligen Kollegschaft und WegbegleiterInnen die ebenfalls gerade ihr eigenes Unternehmen aufbauten sowie Lesende meines privaten Blogs. Kaum etwas davon war bei Abgabe meiner Gewerbeanmeldung absehbar. Im Nachhinein betrachtet kann ich heute nicht mal mehr genau sagen, was mir damals den nötigen Mut und die Zuversichtlichkeit gegeben hat . Sicher war es vor allem der Rückenhalt durch die Familie aber auch – um ehrlich zu sein – die finanzielle Förderung durch den Bund in den ersten Monaten.

Fast Forward, 10 Jahre später, arbeite ich für Kundschaft in ganz Deutschland aber auch für ein paar (wenige) Auftraggebende in der Schweiz, Österreich und Polen. Die meisten der neue Kontakte habe sich durch Empfehlungen ergeben – was mich durchaus mit Stolz erfüllt und mich manchmal ungläubig auf die letzten Jahre zurückblickend lässt.

Der Fokus meiner Arbeit hat sich inzwischen verändert: Während ich früher überwiegend Printmedien realisierte, gestalte und entwickle ich heute in der Mehrheit Websites – wenngleich Drucksachen nach wie vor eine wichtige Rolle in meiner täglichen Arbeit spielen. Ich fühle mich in beiden Welten Zuhause und mag sowohl die Arbeit im Layout-Programm als auch das Schreiben von Code & Markup im Editor.

Ich möchte mich hiermit ausdrücklich bei allen Auftraggebern und Auftragegeberinnen bedanken, die mir über die Jahre ihr Vertrauen entgegen gebracht haben, mich mit neuen Herausforderungen zur Erweiterung meiner Fähigkeiten und dem Erlernen neuer Techniken angespornt und damit meine Arbeit in dieser Form erst möglich gemacht haben und immer noch möglich machen. Ich glaube behaupten zu können, dass ich mich an jeden einzelnen Menschen aus meiner Kundschaft erinnern kann, an gemeinsame Projekt, an kniffelige Probleme und deren Lösungen und jedem einzelnen davon bin ich dankbar!

VIELEN LIEBEN DANK
und Beste Grüße
André Herdling

Fragen zum Artikel? Jetzt fragen.